Die Konzentration auf Ruhe, Schwere, Wärme, Herz und Puls, Atmung, Bauch und Sonnengeflecht sowie die Stirnkühle sind Hauptbestandteile dieser Entspannungsmethode nach Prof. J. H. Schultz. Durch die Umprogrammierung des Unterbewussten mittels Selbstsuggestion während der tiefen Entspannung wird die Persönlichkeit gestärkt und äußere Einflüsse reduziert. Sie lernen außerdem, einzelne Körperfunktionen zu regulieren, Herzschlag, Atmung, Magen-Darm-Tätigkeit, Durchblutung von Muskulatur und Haut willentlich und messbar zu beeinflussen.

Entspannung und Gelassenheit sowie eine positive Lebenseinstellung stellen sich ein. Besonders geeignet ist das autogene Training für Menschen, die gut passiv in sich hinein fühlen können und den meditativen Charakter der Übungen schätzen.

 

Uhrzeit: von 19:00 bis 19:45 Uhr

 

Termine 2024

 

Mi. 06. März

Mi. 03. April

Mi. 04. September

Mi. 06. November

Mi. 04.Dezember

 

Leitung: Ursula Schumacher, Krankenschwester und Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training


Anmeldung erforderlich: begrenzt auf 10 Teilmehmer

Investition: pro Person € 20,-, Zahlung bei Anmeldung, € 18,- für Mitglieder

Nicht mit Gutscheinen oder 5er & 10er Karten kombinierbar.

Anfahrt

Waldstraße 18-20
63457 Hanau / Großauheim

Parkmöglichkeiten:
Im Hof befinden sich 5 Parkplätze für die Besucher der Salzgrotte. Bitte benutzen Sie nur die unbeschrifteten Parkplätze. Sollten diese Parkplätze belegt sein, finden Sie in unmittelbarer Nähe der Salzgrotte in der Waldstraße, im Harz- bzw. Spitzenweg ausreichend Parkmöglichkeiten.

Erreichbarkeit:
Die Salzgrotte Huth ist nur ca. 5 Kilometer vom Hanauer Stadtzentrum entfernt und neben dem Auto auch mit Bus gut zu erreichen. Die Bushaltestelle Harzweg (Linie 7) ist ca.70 Meter entfernt.